Schnarcher – Die nächtlichen Ruhestörer

Wir alle wissen, wie wichtig ein gesunder und erholsamer Schlaf in der Nacht für unsere Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit ist. Schnarchen ist für viele Menschen unangenehm – sei es, dass sie selbst von den nächtlichen Geräuschen betroffen sind oder von ihrem Partner um einen erholsamen Schlaf gebracht werden und so die Regeneration des Körpers stören.

Wie entsteht Schnarchen?

Schnarchen wird durch das Zurücksinken des Unterkiefers im Schlaf und durch Erschlaffung der Muskulatur von Zunge und Rachen ausgelöst. Durch die erschlaffte Muskulatur beginnen Zäpfchen und Gaumensegel im Sog der Atemluft mehr oder weniger geräuschvoll zu flattern. Schlimmstenfalls kann es sogar zu Atemaussetzern von mehr als einer Minute kommen. Der damit verbundene Sauerstoffmangel lässt den Betroffenen abrupt aus dem Schlaf erwachen, was die Schlafqualität stark beeinträchtigt. Durch nicht behandeltes Schnarchen kann sich auch das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Bluthochdruck erhöhen.

Schnarchschiene als Behandlungsmöglichkeit

Wir können eine spezielle Anti-Schnarch-Schiene für Sie anfertigen. Diese kann bei harmlosem Schnarchen, gelegentlich auch bei leichten Schlafapnoen angewendet werden. Die Schiene wird auf Basis Ihrer Gebissabdrücke individuell hergestellt. Zunge und Unterkiefer werden dadurch ein wenig nach vorn geschoben. Dadurch bleibt der Rachenraum frei und die Atemgeräusche nehmen ab oder hören sogar vollständig auf. Wir prüfen gerne, ob eine solche Schnarchschiene bei Ihnen sinnvoll ist.