Minimalinvasive Behandlung

Macht eine Karies oder eine alte, undichte Füllung aus Kunststoff oder Amalgam eine Behandlung notwendig, bieten wir Ihnen minimalinvasive und qualitativ hochwertige Wege um Ihre Zähne zu versorgen. Unsere Philosophie ist es, den Zahn langfristig zu versorgen und möglichst viel gesunde Substanz zu erhalten.

Wenn Defekte zu groß für eine Füllung werden, der Zahn in seiner Substanz aber noch weitgehend erhalten ist, stellen Inlay oder Teilkrone die Versorgung der Wahl dar - heute bevorzugt aus Keramik.

Keramik ist nicht nur ein ästhetisch höchst anspruchsvolles Material, sondern auch besonders gut verträglich - es ist "biokompatibel". Die Haltbarkeit ist deutlich länger als bei anderen Materialien.

Diese Leistung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht komplett übernommen, so dass ein Eigenanteil für den Patienten entsteht.

Alle diese Therapieformen sind minimalinvasiv!

Fragen Sie uns bei Ihrem nächsten Besuch danach - wir erstellen Ihnen einen individuell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan.